Zwei junge Zimmerleute aus Island zum Praktikum in Goslar

Vom 11. bis 29. März haben zwei junge Zimmerleute aus Island – eine Zimmerfrau und ein Zimmermann –  ein Praktikum bei der Zimmerei Dreitzner in Goslar absolviert. Bei Zimmer-Meister Thomas Dreitzner konnten die beiden Isländer u. a. bei Sanierungs-Arbeiten den für Deutschland typischen Fachwerk-Bau kennen lernen, der in Island völlig fremd ist. Interessant waren für alle Beteiligten die Unterschiede zwischen der Zimmerei in Deutschland und Island. Während die Zimmerei in Deutschland noch stark handwerklich geprägt ist, werden auf isländischen Baustellen meist in Fabriken vorgefertigte Holzelemente nur endmontiert.

Der Kontakt zu den Zimmerleuten entstand durch unserer Partnerschule „Verkmenntaskóli Austurlands“ in Neskaupstaður an der Ostküste Islands. Dank der isländischen Partner konnten zwei Industrie-Kauffrauen unserer Schule letztes Jahr ein Praktikum in Island machen.

Unser Dank gilt Zimmer-Meister Thomas Dreitzner, der gerne bereit war, den beiden Zimmerleuten aus Island einen Praktikums-Platz in seinem Betrieb zur Verfügung zu stellen.

Go to Top. viagra tablets These are two separate health conditions that are treated in different ways.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.