Tot ziens in Zaandam – Meine dritte und letzte Woche in den Niederlanden

Das letzte Wochenende vor dem Ende meines Praktikums verbrachte ich in Amsterdam. Am Montagvormittag habe ich mir die Zaanse Schans angeschaut, die durch ihre Windmühlen berühmt wurde. Insgesamt ist Zaanse Schans einen Ausflug wert. Die vielen kleinen Häuser, Windmühlen und die kleinen Läden laden vor allem zum Schlendern ein.

Das Wochenende ging wieder sehr schnell vorbei und ich startete in die letzte Woche meines dreiwöchigen Praktikums in den Niederlanden. Am Mittwoch bin ich mit meinem Kollegen zu meinem letzten Tag im Außendienst nach Hengelo in die Nähe der deutschen Grenze gefahren. Auf dem langen Weg konnte man sich noch besser unterhalten und ich hatte die Gelegenheit, mehr niederländische Wörter zu lernen. Doch auch die letzten Tage gingen für mich sehr schnell vorbei und ich musste mich bei meinen niederländischen Kollegen verabschieden, was mir sehr schwer fiel, da man sich innerhalb von drei Wochen gut kennen- und schätzen gelernt hatte. Ich hoffe es ist kein Abschied für immer und ich hoffe, dass man dem einen oder anderen in Zukunft nochmal über den Weg läuft.

Doch bevor ich mich verabschieden musste, erhielt ich am Freitag die Möglichkeit, mir den ältesten und größten Käsemarkt der Welt in Alkmaar anzuschauen. Es war eine tolle Erfahrung, das gesehen zu haben. Vor allem wie der Käsemarkt abläuft oder auch welche Kleidung dort getragen wird. Das war ein schöner Abschluss für eine großartige Zeit, die ich nicht vergessen werde. An diese Zeit werde ich mich gern zurück erinnern, vor allem an die netten Kollegen, die mich in der Zeit begleitet haben.

Zusammengefasst war es eine tolle Zeit in der ich viel lernen und mitnehmen konnte – nicht nur für mich persönlich, sondern auch für mein Arbeitsleben und meine Zukunft in der Performance in Lighting Gruppe. Ich würde jedem empfehlen, ein Auslands-Praktikum zu machen. Wer die Chance hat, in eine Niederlassung seiner Firma im Ausland zu gehen, sollte das unbedingt tun und dabei Neues kennenlernen. Es ist eine Abwechslung zum sonstigen Arbeits-Alltag in Deutschland und man bekommt einen ganz anderen Einblick in eine fremde Kultur und ein anderes Leben.